Die australischen Außengebiete liegen teilweise in anderen Zeitzonen.Die Hauptstadt Canberra, zwischen Sydney und Melbourne gelegen, ist eine Stadt vom Reißbrett, eine Planhauptstadt.Geografisch versteht man unter dem Begriff „Australien“ die zentrale Landmasse des Kontinents abzüglich der der Südostspitze des Kontinents vorgelagerten Insel Tasmanien.

englische tageszeitungen online dating-8

Der Anspruch auf dieses Gebiet wird seit dem Jahr 1933 erhoben. Die Hauptstadt ist Canberra, die größte Stadt ist die Metropole Sydney.

Weitere Ballungsräume sind Melbourne, Brisbane, Perth, Adelaide und Gold Coast.

Der Begriff „Australien“ ist abgeleitet vom lateinischen „terra australis“, was „südliches Land“ bedeutet. Schon in der Antike wurde angenommen, dass es einen südlich gelegenen Kontinent gibt, der terra australis incognita genannt wurde.

Die Verbreitung des Namens Australien geht auf den Entdeckungsreisenden Matthew Flinders (1774–1814) zurück, der den Namen Australia nach seiner Umrundung des Kontinents von 18 in seine händisch angefertigte Karte eintrug und sie in einem Buch über seine Reise im Jahr 1814 publizierte.

Da sowohl die westliche als auch die mittlere Großlandschaft überwiegend unbewohnbar sind, lebt die Mehrheit der australischen Bevölkerung in der östlichen Großlandschaft.

Diese östliche Großlandschaft umfasst die Übergänge vom Gebirge bis hinunter zur Küstenlandschaft.Australien ist eines der wohlhabendsten Länder der Welt.Beim Index der menschlichen Entwicklung der Vereinten Nationen nahm es 2016 den zweiten Rang ein. Beteilige dich dazu an der betreffenden Redundanzdiskussion.Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea.Der höchste Punkt des gesamten Kontinentes Australien-Ozeanien befindet sich mit der 4884 m hohen Carstensz-Pyramide auf der Insel Neuguinea.