Auch Akteure der Entwicklungszusammenarbeit, wie etwa das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) zeigen, was die Menschen gemeinsam zum Klimaschutz beitragen können. Könnte so Raum entstehen für eine sozial gerechtere und ökologisch nachhaltigere Gesellschaft?Der diesjährige Bonner Jahrespartner, Engagement Global – Service für Entwicklungsinitiativen, informiert an seinem Stand über die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals). Oder brauchen wir gerade Wachstum, damit die Schere zwischen arm und reich nicht noch weiter auseinander geht? September 2017, um Uhr Ort: Weltladen Bonn, Maxstr.In Zeiten uniformer Massenware steigt das Interesse an charaktervollen und qualitativ hochwertigen Unikaten.

dritter welt laden online dating-5

Neben der wirtschaftlichen Existenz auch eine Frage der Würde und der kulturellen sowie traditionellen Wurzeln.

Folglich machen wir uns für "wertvolle" Produkte stark, mit denen Sie sich selbst und anderen etwas Gutes tun.

Exemplarisch sind in diesem Zusammenhang unsere Selbsthilfeprojekte in den verschiedensten Regionen dieser Welt.

Neben angemessenen Löhnen ist die Förderung nachhaltiger Strukturen das Ziel.

Erfahren Sie in einem bildreichen Vortrag die globalen Zusammenhänge von Massentierhaltung, Sojaanbau und dem damit verbundenen Flächenverbrauch in den Ländern des globalen Südens.

Neben der Analyse des Problems, werden Lösungswege aufgezeigt, die Politik und Konsumenten beide gehen können. Noch immer wird häufig vom Mann erwartet, dass er die Frau beim Online-Dating zuerst anschreibt. Und will damit grundlegende Probleme zwischen den Geschlechtern lösen.…Für Männer besonders unverständlich: Das mit den Füßen…Unser Team von ehrenamtlichen Ladenhüter Innen steht Ihnen gern mit Informationen und einer frischen Tasse Tee hilfreich zur Seite.Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Idee des Fairen Handels und über die Produkte im Weltladen.Gesunde Produktionsbedingungen, Gleichberechtigung und umweltbewusste Produktion sollen an dieser Stelle als Schlagwörter reichen.