Vielleicht wäre es gut, einfach mal einen Schritt zurückzugehen und das Spinnen in seine Grenzen zu weisen.Der für das Lesen eines Themas veranschlagte Zeitraum ist proportional zum Seitenumfang im Repetitorium.Statt wie ein Labyrinth erscheint die Medienvernetzung wie ein Wegweiser, der Marie zu jeder Zeit mit unzähligen Möglichkeiten unterschiedliche Richtungen aufzeigt. Viele erkennen sich vermutlich ein bisschen in Marie wieder, manche mehr manche weniger. Das erste Mal etwas von meinem Vater bei e Bay bestellen lassen oder über icq mit Mitschülern chatten.

allex lernplan online dating-48allex lernplan online dating-82

Wir haben keine Distanz mehr zu den Medien und uns ist nicht einmal vollkommen bewusst, wie sie ein Teil von uns geworden sind. Es ist nicht natürlich, sein Smartphone zu zücken, wenn man etwas Schönes erlebt um es auf Instagram, Facebook oder Snapchat hochzuladen. Sie machen wirklich vieles unendlich leicht und sind sehr unterhaltsam. Es ermöglicht uns die Umwelt aus einer gewissen Distanz zu betrachten.

Es ist nicht natürlich sich mit seinen Freunde mit Gefällt Mir-Däumchen zu streiten. Vielleicht wäre es gut, einfach mal ein Schritt zurück zu gehen von dem Mediennetz und versuchen Distanz zu gewinnen.

Zunächst muss gesagt werden, dass es keine gute Alternative zu MIAMED/Amboss gibt.

Da wäre in erster Linie ALLEX zu nennen oder medi STAR... Da ist auch der entscheidende Nachteil zu nennen, man muss viel blättern, wenn man was Bestimmtes sucht.

das kann psychologisch schnell zum Burn Out/Panikattacken führen.

Wenn man dann wiederholt etwas sucht, muss man die Textstelle finden können, eine Suchfunktion gibt es ja nicht..wenn man mal ein Buch mit 100 Lesezeichen gespickt hat, der weiß, wie anstregend das ist.Wenn man einen Rucksack in der Stadt kaufen geht, muss man das erst einmal rechtfertigen. Der Mensch hat sich vor 113 Jahren in der Großstadt fremd gefühlt.Im Internet bekommt man es ja schließlich viel einfacher, schneller und billiger. Fremdheit ist sicherlich kein erstrebenswertes Gefühl, aber es ist manchmal gewinnbringend.Das ist schade, darunter leidet ja dann die Vorbereitung.- Auch gibt es einige Lernkarten, die dringend aussortiert werden sollten, weil Sie a) nichts bringen zur Vorbereitung (zu wenig IMPPact) oder b) total uninformativ sind.So könnte man den 100-Tage Lernplan etwas mehr straffen und die Vorbereitungszeit optimieren bezüglich einer Wiederholung.- Manchmal würden mehr Bilder (und NICHT nur Examens-IMPP-bilder!! Sehr oft gibt es nämlich nur Text und wenn man damit nichts anfangen kann ist es mit dem Lerneffekt auch gleich null.- Wenn man ein Bild öffnet und dann die Legende anmacht, ist es oft so, dass die Legende das Bild zu 66% verdeckt.Nachschlagen gestaltet sich eben nicht so effektiv wie ein digitales Programm.